Wer ist SteWi?

Hinter SteWi steckt ein durch meine Schweizer Freunde gegebener Spitz & Rufname.
Es ist letzlich eine Kurzform welcher sich aus meinem Vor und Nachnahmen zusammensetzt:

Mein richtiger Name ist Stefan Wiemer. Ich bin 33 Jahre jung, gebürtig aus dem Schwarzwald und wuchs dort in einem kleinen Dorf auf. Nach einer Zeit von 5 Jahren in meiner ersten eigenen Wohnung in Donauschingen wanderte ich Ende 2013 in die Nahe Schweiz aus. Seither bin ich nun wohnhaft im schönen Frauenfeld. Beruflich arbeite ich als ICT-Supporter & Projektleiter. Zu meinen liebsten Freizeitaktivitäten zählen Reisen, Fotografieren (vor allem Tier / Landschaftsfotografie) sowie einige Sportaktivitäten (Berg & Alpinwanderungen, Joggen, Inline & Eishockey , Tanzen sowie im Winter Skifahren und Schneeschuhlaufen). Ehrenamtlich bin ich zudem bei der Stützpunktsfeuerwehr Frauenfeld tätig. Man könnte also meinen meine Agenda ist immer voll, doch der Schein trügt.

stewiontour over me

Warum gibt es Stewiontour

Mit jeder Reise war ich mehr und mehr fasziniert von allem was man gesehen hat. Der Hunger auf weitere Erfahrungen, Einblicke in fremde Kulturen, die atemberaubende Tierwelt und Landschaften dieser Welt erklimmen jeden Tag von neuem.

Fasziniert von diesen schon jahrelang gesammelten Eindrücken entschloss ich mich im März 2014 meine Reiseberichte, Reiseerfahrungen, Reisetipps und auch Outdoorerfahrungen (auf Reisen wie auch beim Wandern / Schneeschuhlaufen) mit euch und der Welt zu teilen.

Stewiontour soll euch meine persönlichen Reisen erzählen und für gewisse Regionen und Reisearten hilfreiche Tipps für eure eigenen Planungen geben.

Stewiontour soll auch Wandereren Eindrücke so mancher Bergtour geben und auch hier Tipps und Tricks bereitstellen.

Stewiontour bloggt über die Erfahrungen der Auswanderung aus der Bundesrepublik Deutschland.

Wie reist SteWi eigentlich?

Ich reise auf die unterschiedlichste Art und Weise und finde jede dieser Arten auf ihre eigene Art machbar. Antreffen könnt ihr mich mal mit Reisegruppe, mal zu zweit, mal alleine nur mit Rucksack, mal im luxoriösen Hotel, mal im 24 Betten Schlafsaal oder auch mit im Biwakzelt oder unter freien Himmel. Mal völlig durchorganisiert oder auch mal ohne definitives Ziel. Viele Tipps und vorallem Erfahrungen ergeben sich durch die verschiedenen Reisearten welche ich nach und nach euch hier auch mitgeben werde.
Wirklich immer dabei ist meine Fotoausrüstung mit der ich gerne Landschaften, Tiere und Enotionen festhalte.

Die Welt ist so groß. Die Welt ist so vielseitig und meine Liste ist eindeutig zu lang.

Wo war SteWi schon?

Die Welt ist so groß. Die Welt ist so vielseitig aber es steht alles auf meiner Liste
Anfangs war ich vorallem in vielen verschiedenen Europäischen Ländern unterwegs. Mittlerweile sind allerdings die Fernreisen im Fokus.

Hier eine Liste ab 2013

– Schottland (2013)
– Baltikum “Litauen,Lettland,Estland” (2014)
– Irland / Dublin (2014)
– Kuba (2014)
Südafrika (2015)
– Thailand (2015)
– Mexiko (2016)
– Tansania (2017)
– Malta (2017/2018)